PG Bad Neustadt

Ein Tag für den Menschen

am 3. Juli 2021 feiern wir ein besonderes Jubiläum: vor 1.700 Jahren hat Kaiser Konstantin den Sonntag als gesetzlich geschützten arbeitsfreien Tag festgelegt und zum Ruhetag erhoben. Dieser gemeinsame freie Tag ist ein hohes Gut und deshalb auch heute in unserem Grundgesetz verankert. Er gehört der Familie, der Kultur, dem Glauben, dem Sport, der Geselligkeit und der Erholung. Der freie Sonntag ist ein Symbol der Freiheit und Kitt der Gesellschaft. Für Christinnen und Christen ist er ein Geschenk Gottes, das für ein Leben in Würde nötig ist – ein Tag für den Menschen.

Die Kath. Arbeitnehmerbewegung (KAB) feiert diesen Tag in diesem Jahr ganz besonders, sieht aber auch die Notwendigkeit, für den Erhalt des freien Sonntags zu kämpfen. Denn immer wieder scheint der gesellschaftliche Konsens zu bröckeln, dass ein Ruhetag in der Woche wichtig ist, an dem möglichst viele keine Verpflichtungen haben. Die KAB protestiert gegen Sonntagsöffnungen und gegen die Zunahme der Sonntagsarbeit.

Andacht zum Sonntag am 3. Juli 2021.

­